Montag, 6. April 2015

ILNP BIREFRINGENCE (H)

Eine ganze Weile habe ich überlegt, ob ich die Holoversion der Multichromes von ILNP überhaupt brauche. Gereizt haben sie mich zwar schon, aber die Lacke nochmal doppelt kaufen? Die Vernunft sagte nein, die Sammelleidenschaft schrie aber ganz laut ja. Also habe ich mich über meine Vernunft hinweggesetzt und angefangen, mir die Holoversionen auch noch zuzulegen. Bei BIREFRINGENCE war ich dann aber so schlau und wollte Vernunft und Sammelleidenschaft unter einen Hut bringen und habe mir zuerst die Holoversion zugelegt. So ganz ging mein Plan allerdings nicht auf, weil ich die normale Version zur Vervollständigung der Sammlung doch noch haben musste. Zuerst durfte allerdings die Holoversion auf meine Nägel.

Leider war mir das Wetter anfänglich nicht so hold und die Sonne versteckte sich hinter einem dicken Wolkenschleier. Anders als andere Multichromes mit zusätzlichem Hologefunkel macht BIREFRINGENCE auch bei solchen ungünstigen Wetterbedingungen eine gute Figur, denn die Holopigmente sind so fein, dass man sie ohne entsprechendes Licht gar nicht wirklich sieht und sie auch keinen grauen Schleier auf dem Lack bilden.


Einen Tag später hatte ich dann mehr Glück mit dem Wetter und die Sonne ließ sich blicken. Leider zeigte sich dann auch schon das nächste (fototechnische) Problem: Das Hologefunkel ließ sich nämlich nicht wirklich auf Bildern einfangen. Ab und an könnt ihr zwar auf den Bildern das ein oder andere Pigment aufblitzen sehen, aber das ist kein Vergleich zur Wirklichkeit, in der sich eine wunderschöne, zarte Holoflamme zeigte.


Ganz besonderen Spaß macht BIREFRINGENCE im Morgen- und Abendlicht. Dann bewegt sich das Changieren des Lackes nämlich hauptsächlich zwischen Orange-Gold, Pink und Violett.


Später ist mir dann tatsächlich noch ein Zufallstreffer gelungen, bei dem man den Holoeffekt doch noch recht gut erkennen kann.


Auch unter der Tageslichtlampe ließ sich der Holoeffekt recht gut fotografieren. Allerdings ist da das Farbspektrum von BIREFRINGENCE recht eingeschränkt und bewegt sich hauptsächlich zwischen 
Hellblau/Türkis und Dunkelblau.


Was wäre ein Post über einen multichromen Lack ohne Unterwasserbilder? Immerhin ist der multichrome Effekt und das zu ihm gehörende Farbspektrum auf ihnen am besten zu erkennen.


Hersteller/Kollektion: ILNP
Farbe: Birefringence (H)
Art: multichromer, linearer Hololack
Auftrag: einfach 
Deckkraft: 1-2 Schichten über Schwarz
Trocknung: gut

Ja, der Post ist tatsächlich hier zu Ende. Und ja, es fehlen Tatsächlich das obligatorische Close up und das Makro. Ich bin mir zwar felsenfest sicher, dass ich die beiden Aufnahmen gemacht habe, aber ich kann sie jetzt einfach nicht mehr finden. Irgendwie sind sie mir abhanden gekommen. *grübel*

マリ (Mari)

Kommentare:

  1. Danke für die tollen Fotos :) der Lack ist wirklich wunderschön. Nach meiner Erfahrung mit den holographischen Versionen der Multichromes von Colour Alike war ich mir sicher, dass ich die Holoversionen von ILNP nicht brauche, aber nach den hübschen Bildern glaube ich wird sich das ändern :-p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Kompliment.
      Die Holoversionen von den Colour Alikes habe ich auch. Die sind komplett anders als die von ILNP. Für mich sind die Colour Alikes komplett andere Lacke, während die ILNP sich sehr ähnlich sind. Ob man bei denen wirklich beide Versionen braucht, muss jeder entscheiden, aber für mich würde bei den ILNPs die H-Version vollkommen ausreichen. Die ist halt doch noch nen Tick schöner als die normale Version.

      Löschen
  2. Antworten
    1. Oh ja, Barbra hats bei den Multichromes/ Multichromes (H) echt drauf. Kein Wunder, dass da meine Sammlung stetig wächst. Mich wundert nur, dass ihr nicht so langsam mal die Pigmente ausgehen. So viele verschiedene multichrome Pigmente kann es doch eigentlich gar nicht geben. Aber irgendwie schafft sie es doch, dass in jeder Kollektion zumindest ein neuer Multichrome oder Multichrome (H) dabei war und ist.

      Löschen
  3. wow, der Lack sieht tooooll aus :) die Fotos sind auch richtig gut! Rundum ein gelungener Post!

    AntwortenLöschen
  4. Was für mega coole Lacke!! Die sehen echt abgefahren aus :)
    Grüße
    Annie von
    todayis.de

    AntwortenLöschen
  5. Ein traumhaftes Farbspiel! ♥♥♥

    AntwortenLöschen