Samstag, 7. Februar 2015

Neuzugänge und Auszüge im Januar

Gestern war doch erst Silvester, oder? Zumindest kommt es mir so vor, als hätte das Jahr 2015 gerade erst begonnen. Dabei ist heute der Februar bereits zu einem Viertel rum. Höchste Zeit also für meinen monatlichen Rückblick.

Als erstes durfte im Januar SHIMMER ME TIMBERS - dieses mal der echte und keine "Mogelpackung" - bei mir einziehen. Nachdem Colors by Llarowe einige falsch etikettierte Flaschen an Hypnotic Polish geschickt hatte, erhielt jeder, der nachweislich die falsche Flasche bekommen hatte, von Maria den einzig echten und wahren SHIMMER ME TIMBERS, sobald die neue Lieferung aus den USA sie erreicht hatte. 

Colors by Llarowe - SHIMMER ME TIMBERS

Blogsales sind immer etwas ganz Schlimmes. Ganz besonders, wenn dabei solche Schönheiten wie die nächsten beiden Lacke angeboten werden. In diesem Fall hatte der Blogsale bei MARZIPANY aber auch etwas Gutes, denn SECRET (H) und RUBY HARE standen schon lange auf meiner Liste, mussten aber im Warenkorb bis jetzt immer anderen Lacken weichen, die ich dringender wollte. Dank meiner lieben Lotte durften die beiden Hübschen nun aber doch bei mir einziehen und das auch noch zum Schnäppchenpreis. 

F.U.N. Lacquer - SECRET (H)
Femme Fatale - RUBY HARE

Was machen Lackbärchen, wenn sie keine Lust auf aufwändiges Clean up nach dem Stampen, Marblen oder einem Gradient haben? Sie pinseln sich einfach flüssiges Latex auf die Finger rund um die Nägel!
Auf der Suche nach einer Alternative zu Bastelleim und Co hatte ein Lackbärchen Latexmilch als Hautschutz in den Raum geworfen und kurz darauf wurde auch noch der passende Amazonlink geliefert. Perfekter Service! Da musste ich natürlich nicht lange überlegen und habe mir aus Neugier gleich 500 ml Latexmilch für einen Appel und ein Ei (zumindest im Vergleich zum Preis des Originalen Liquide Palisade, der sich irgendwo um die 20 US-Dollar bewegt) bestellt. Bei ebay gab es dann auch noch passende leere Nagellackflaschen. Man ist ja bequem und will es beim Auftragen möglichst bequem haben.
Einen Tag nach der Bestellung sollte die Latexmilch auch schon geliefert werden. Leider war beim Auspacken nicht wirklich Begeisterung, sondern eher Überraschung und Enttäuschung angesagt. Irgendjemand hatte bei Amazon bei Verpacken etwas vertauscht, so dass ich statt der ersehnten Latexmilch ein weißes Schnurlostelefon erhielt. Nach einem kurzen Telefonat mit Amazon war das aber auch kein großes Problem. Das Telefon zurückgeschickt, die Latexmilch noch einmal bestellt und ein paar Tage später hatte ich auch schon die Gutschrift für die zweite Flasche Latexmilch auf meinem Konto. 
Kaum hatte mich die Latexmilch dann doch noch erreicht, machte ich mich zu Hause gleich ans Einfärben und Abfüllen. Natürlich griff ich dabei direkt auf meine Lieblingsfarbe Lila zurück. So ähnelt mein COLOR BLOCK nicht nur in den Eigenschaften (Ich bin inzwischen echt davon überzeugt, dass das ominöse Liquide Palisade nichts anderes ist als Latexmilch), sondern auch in der Farbe Liquid Palisade.

Color Block by マリ

Mit dem Praxistest musste ich mich allerdings bis zum folgenden Wochenende gedulden. War gar nicht so einfach, aber man kann sich ja in der Wartezeit die Latexmilch auch einfach mal so auf die Haut pinseln, ihr beim Trocknen - innerhalb weniger Sekunden! - zusehen und sie dann gleich wieder abziehen. Der Spieltrieb muss eben auch ab und an mal befriedigt werden.
Nun aber zum Praxistest: Vor dem Stampen einfach etwas Latexmilch auf die Nagelhaut pinseln. Dabei solltet ihr aber darauf achten, dass ihr damit nicht auf den Nagel kommt. Sobald ihr mit allen Fingern fertig seit, ist die Milch (Das Wort hat sich bei den Lackbärchen inzwischen zum Running Gag entwickelt) auch schon getrocknet und ihr könnt gleich mit Stampen, Marblen oder einem Gradient beginnen. Sobald ihr damit fertig seit, zieht ihr einfach die dünne Latexschicht ab und euer Clean up ist so gut wie fertig! Toll, oder?

Color Block by マリ

Mitte Januar habe ich wieder einmal einen Streifzug durch die Drogerien in meiner näheren Umgebung gestartet. 
Von Essence gab es vier Lacke, wobei sich ENTER WONDERLAND aus der Hidden Stories LE als absoluter FAIL herausstellte. Die Idee hinter dem Lack ist zwar nicht schlecht, aber die Zicke vernünftig und vor allem gleichmäßig zu lackieren ist nahezu unmöglich. Die erste Schicht trocknet viel zu schnell, die nächsten lassen sich dagegen extrem viel Zeit. Obwohl der Lack sehr pastös und auf dem ersten Blick auch gut pigmentiert aussieht, brauchte er bei mir auf dem Swatch Stick 3 - 4 Schichten bis er wirklich gedeckt hat. Bei der Konsistenz sah das Ergebnis dann auch dementsprechend uneben aus. Und auch das Finish, wenn der Lack dann endlich mal trocken ist, ist alles andere als überzeugend. Mich erinnert es irgendwie an grau eingefärbtes Tipp Ex.

Essence Mountain Calling LE 2015 - 01 - TODAY IS FUN DAY
Essence Mountain Calling LE 2015 - 04 - SNOW ALERT!
Essence Colour & Go - 146 - THAT'S WHAT I MINT!
Essence Hidden Stories LE 2015 - 01 - ENTER WONDERLAND

Die Midnight @ Time Square LE von Manhatten war irgendwie vollkommen an mir vorbei gegangen. Bei DM gab es aber noch einen fast vollen Aufsteller und so durfte dann HAPPY NEW YEAH! bei mir einziehen.
Während Cosnova bei dem matten Essence in meinen Augen vollkommen versagt hat, haben sie bei dem Catrice GREYHOUND TO NOWHERE alles richtig gemacht. Tolle Farbe! Toller Auftrag! Toller Effekt!

Manhattan Midnight @ Time Square LE 2014 - 003 - HAPPY NEW YEAH!
Catrice VISIONairy LE 2015 - C04 - GREYHOUND TO NOWHERE

Am meisten habe ich bei meinem Drogeriebummel bei Essie zugeschlagen. Ganze acht Lacke landeten in meinen Einkaufskörbchen bei DM und Müller. Einige davon standen bereits länger auf meiner Wunschliste, andere wie DECADENT DISH und MERINO COOL mussten noch unbedingt mit, ehe sie irgendwann im Februar endgültig aus dem Standardsortiment fliegen.

Essie - 55 - A LIST
Essie - 50 - BORDEAUX
Essie - 87 - DECADENT DISH
Essie - 88 - LICORICE
Essie - 44 - BAHAMA MAMA
Essie - 76 - MERINO COOL
Essie - 38 - NICE IS NICE
Essie - 302 - SPARKLE ON TOP

Dann war ich auch noch in Weimar bei Douglas. Normalerweise sollten es ein paar mehr ANNYs werden, aber da die Dougletten alle anscheinend keine große Lust auf Umsatz hatten, habe ich mir nur THE DRAGON LADY gegönnt.

ANNY - 204 - THE DRAGON LADY

Als ich nach Hause kam, erwartete mich ein Einschreiben. Endlich war eine meiner beiden PUEEN-Bestellungen bei mir angekommen. Erstaunlicherweise war es aber die zweite, die Vorbestellung der FIREWORKS FESTIVAL Plate, die erst Mitte Dezember verschickt wurde. Von meiner Black Friday Bestellung gab es noch immer keine Spur. In dem Moment, in dem ich die Schablone auspackte, war das aber erst einmal egal. Die Platte ist ein absoluter Traum und kam auch schon zum Einsatz.

PUEEN Celebration Collection - FIREWORKS FESTIVAL

Da Douglas ja keinen Umsatz mit mir machen wollte, gönnte ich mir eben zwei weitere ANNYs aus einem Sale bei einer Facebookgruppe. BLOODY RETURN wird übrigens genau wie Orly NAUGHTY als nahezu perfekter Dupe zu Dior NUIT 1947 gehandelt.

ANNI Heli-Skiing On The Rocks Collection 2013 - 143.50 - CLUBBING WITH DRACULA
ANNA The Devil Of The Front Row Collection 2013 - 044.50 - BLOODY RETURN

Hatte ich schon einmal erwähnt, dass die Lackbärchen noch einmal mein Untergang werden? Zumindest finanziell? Da wird man nicht nur angefixt, sondern es findet sich auch immer jemand, der bereitwillig die Läden abklappert und mit Lacken versorgt. So durfte dann auch dank Black Calla von den Lackaffen der lilane Glitterjelly von Yes Love bei mir einziehen. Danke, Süße!

Yes Love - G25-6
Ich hatte euch ja bereits VA VA VOOM von Deborah Lippmann gezeigt. Neben dieser Schönheit beinhaltet die Jewel Heist Collection aber auch einen goldenen Glitterlack, um den ich seit Erscheinen der Kollektion immer wieder herumgeschlichen bin, mir aber nie gegönnt habe, weil er mir für 24 Euro einfach zu teuer war bzw. ich ihn dann doch nicht ganz so dringend haben musste, dass ich so viel Geld ausgeben wollte. Als ich dann aber bei Facebook von einem Sale erfahren habe, konnte ich einfach nicht anders und musste endlich zuschlagen. Immerhin war GLITTER AND BE GAY auf die Hälfte des regulären Preises reduziert.

Deborah Lippman Jewel Heist Collection 2013 - 20239 - GLITTER AND BE GAY

Gegen Ende Januar trudelte dann auch endlich meine heißersehnte Lieferung aus PUEENs Black Friday Sale bei mir ein. Ich hatte sie ja bereits abgeschrieben. Da war dann natürlich die Freude groß als sich mich doch noch erreichte. 

PUEEN Buffet Leisure Stamping Plates Collection
PUEEN Love Elements Stamping Plates Collection

Im Januar habe ich auch das erste mal bei Fragrance Direct in Großbritannien bestellt, da sie dort einige Essies und Orlys im Angebot hatten, die mich interessierten. Trotz etwas längerer Lieferzeit und alles andere als optimaler Transportverpackung (die Lacke waren allesamt lose in einen Luftpolsterumschlag gestopft, der sich zusammen mit einer Lidschattenpalette von W7 ganz auf einem Berg Luftpolster in einem riesigen Karton tummelte), kam alles heil bei mir an. So konnten am letzten Januartag noch drei Essies und drei Orlys bei mir einziehen.

Essie Shearling Darling Collection 2013 - 287 - WARM & TOASTY TURTLE NECK
Essie - 57 - FOREVER YUMMY
Essie Shearling Darling Collection 2013 - 282 - SHEARLING DARLING
Orly - 40076 - RED FLARE
Orly - 40363 - RUBY
Orly - 40484 - LIQUID VINYL

Im Gegensatz zu den letzten Monaten steht dieses Mal im Posttitel endlich auch mal wieder das Wort "Auszüge". Ja, ich habe es tatsächlich geschafft, endlich mal wieder ein paar Lacke auszusortieren. Die Masse ist es zwar nicht geworden, aber von immerhin acht Lacken möchte ich mich trennen. Mal sehen, ob ich die nächsten Monate weiter aussortieren werde. Vorgenommen habe ich es mir jedenfalls.

KIKO Life In Rio LE 2014 - 474 - LUXURIOUS INDIGO
KIKO Quicl Dry - 855 - METALLIC SCARAB
KIKO Life In Rio LE 2014 - 475 - TROPICAL BLUE
Orly - Surreal Collection 2013 - PIXIE POWDER
Orly Metal Chic Metallic Matte Collection 2009 - 40253 - GLAM ROCK
Orly Color Blast - 502 - PURPLE POWDER
Butter London - ROSIE LEE
China Glaze Summer Days Collection 2009 - 80225 - GRAPE JUICE

Nach den ganzen Ein- und Auszügen in/aus meiner Sammlung gibt es natürlich wieder einen Gesamtüberblick. Zumal ich im Januar wieder einmal mein Regal umgeräumt habe, um Platz für neue Lacke zu machen. Die großen Lücken im oberen Drittel meines Regals sind noch immer verplant. Am 14.02. dürfen endlich die Lacke, die sich in den letzten Wochen und Monaten für mich bei meinem liebsten Leni-Kind angesammelt haben, in mein Regal einziehen und die Lücken auffüllen. 


Und hier sind die Detailaufnahmen:
ganz oben: Nail Art Stripper (17), Frankenlacke (13)
1. Fach: Chanel (3), Deborah Lippmann (7), Dior (4), Illamasqua (1), KOH (3), Black Cat Lacquer (1), 
Celestical (1), Chaos & Crocodiles (1),  Cirque (2), Dance Legend (10)
2. Fach: Colors by Llarowe (23), El Corazon (7), Esmaltes da Kelly (4)
3. Fach: Elevation Polish (1), Emily de Molly (2), Echanted Polish (10), Femme Fatale (3), F.U.N. Lacquer (1), 
Girly bits (1), Glitter Gal (3), Glam Polish (5), Glittering Elements (4)
4. Fach: ILNP (26), Jade (2), Lacquer Lust (3)
5. Fach: Lilypad Lacquer (9), Liquid Sky Lacquer (5), LynB Designs (4), Mckfresh (1), Nfu-Oh (6), Ozotic (2)
 insgesamt: 168 Lacke (-35) & 17 (+0) Nail Art Stripper
6. Fach: Penelope Luz (1), piCture pOlish (13), Polish Alcoholic (2), Polish Me Silly (2), Powder Perfect (1), 
Pretty & Polished (1), Pretty Serious (1), Serum No. 5 (1), Spell Polish (5), Shimmer Polish (1), 
Smitten Polish (5), Wing Dust (2)
7. Fach: Orly (7), Zoya (16), A England (17)
8. Fach: Orly (38)
9. Fach: OPI (36), 
10. Fach: China Glaze (29), LAYLA (4)
11. Fach: China Glaze (36)
insgesamt: 218 Lacke (-18)
12. Fach: essie (42)
13. Fach: essie (7), ANNY (13), Nubar (10), Butter London (7)
14. Fach: KIKO (47)
15. Fach: NYX (7), Colour Alike (16), KIKO (23)
16. Fach: priti NYC (3), Alessandro (4), ArtDeco (2), Barielle (5), BeYu (3), Color Club (10), MaxFactor (5),  
Misa (2), Misslyn (7)
insgesamt: 213 Lacke (-16)

Meine Lacke von p2 mussten im Januar leider aus dem Regal ausziehen. Dafür haben sie, wie auch alle anderen Lacke, die bei mir leider ebenfalls nicht im Regal wohnen dürfen, neue Boxen von IKEA spendiert bekommen. Mit ihrer Unterteilung in jeweils 12 Fächer sind diese echt praktisch! 

Box I: Astor (16), Barry M (4), Basic (6), Basic Concept (3), Beauty Concepts (5),  Beauty Women (1), 
Blackbird (9), Casuelle (2), Cosmetica Fanatica (4), Claire's (21), Jolifin (12), 
insgesamt: 83 Lacke (+24)
Box II: Maybelline (10), Manhattan (29),  Sinful Colors (3), Sleek (3), Wetn n Wild (6), Yes Love (6), 4me (1), 
Catherine Arley (1), Da Vinci (1), Emmi Nails (1),  Glam Nails (1), Hollywood Nails (1), Jade Maybelline (1),
 L'oreal (1), Lacura (1), Mode Cosmetics (1), models own (1), Moyra (1), NBM (1), Skyeline (1), Trosani (1), 
Accessorize (1), American Apparel (1), Kallos Cosmetics (1), Kosmetik Kosmo (1),  SpaRitual (1), W7 (1)
insgesamt: 78 Lacke (+31)
Box III: Catrice (56)
insgesamt: 56 Lacke (+2)
Box IV: essence (51), 
insgesamt: 51 Lacke (-12)
Box V: Rival de Loop (23)
insgesamt: 23 Lacke (-32)
Box V: p2 (76)
insgesamt: 76 Lacke (+21)

Somit sind es inzwischen 965 Lacke, die bei mir wohnen dürfen. Im Dezember 2014 waren es 947 Lacke. Das macht einen Zuwachs von nur 18 Lacken im Monat. Da aber auch 8 Lacke ausziehen durften, sind allerdings tatsächlich 26 neue Lacke bei mir eingezogen.

Im Februar wird die Liste auf jeden Fall um einiges länger werden. Macht euch also auf einiges gefasst! Allein Leni hat schon rund 30 Lacke für mich. 

マリ (Mari)

Kommentare:

  1. Meeine Güte bei deinem Nagellackverkehr könnte man ja glatt neidisch werden :D.
    Deine blauen Kiko-Auszüge sehen gut aus! Bin gespannt, wie die nächsten einzüge aussehen werden. :)
    Liebe Grüße, Virginie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Nagellackverkehr ist jetzt im Februar sogar noch schlimmer als im Januar. XD
      Die beiden Kikos sind auch echt hübsch, aber mir stehen sie leider nicht sonderlich gut.

      Löschen
  2. Ich dachte auch gerade so "wenn Lenis Lacke diesen Monat dazu kommen...wird der Februarpost sicher lang" :D
    Wie immer hast du viele tolle Lacke erstanden. Sehr rotlastig im Januar. ;-) Meine Latexmilch von Melanie ist auch gerade angekommen. *yey*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. XD XD XD
      Ja, der Winter ist bei mir immer sehr rotlastig. Keine Ahnung warum. Vielleicht ist es das Sehnen nach Wärme.
      Viel Spaß mit der Milch! Du kannst sie ja dann gleich in Verbindung mit dem neuen Stamper ausprobieren.

      Löschen
  3. Immer noch beachtlich. :D Freu mich ja schon auf deine Bilder zu den zwei Lacken!

    LG Lotte

    AntwortenLöschen