Montag, 12. Januar 2015

p2 Sand Style HAPPY

Auch den Lack, den ich euch heute zeigen möchte, habe ich bereits vor einer ganzen Weile getragen. Da passte auch noch das Wetter und HAPPY von p2 erstrahlte in seiner kompletten Schönheit.


Bei HAPPY handelt es sich um einen der beiden Sandlacke, die letztes Jahr in das Herbst-/Wintersortiment von p2 einziehen durfte. Da ich diese Lacke sehr mag und ich bis auf einen alle Sand Styles von p2 habe, musste natürlich auch HAPPY bei mir einziehen. Die Farbe des Lackes - ein kühles silbriges, leicht ins bläulich-türkise gehendes Grün - gefällt mir sogar so gut, dass der Lack nicht einfach ein weiteres Sammelobjekt ist, sondern auch ab und an von mir getragen wird.











Bei näherer Betrachtung könnt ihr sehr gut die Glitterpartikel in unterschiedlichen Größen sehen, die dem Lack seine Struktur verleihen.


Hersteller/Kollektion: p2 Sand Style
Farbe: 140 Happy
Art: Sandlack
Auftrag: einfach 
Deckkraft: 2 Schichten 
Trocknung: sehr gut

Mögt ihr die Sandlacke von p2 genauso sehr wie ich? Oder seid ihr überhaupt kein Fan von derartig texturierten Lacken und mögt es lieber schön eben und glatt?

マリ (Mari)

Kommentare:

  1. Die Farbe wäre genau mein Ding, allerdings mag ich Sandlacke so überhaupt nicht. Auf die etwas texturierteren Lacke, die ich habe, kommen mind. 2 Schichten TC.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, ich find die ganz lustig. Aber auf Dauer mag ich die auch nicht unbedingt. Die Sandlacke von p2 machen aber auch glattgebügelt eine echt gute Figur. Glitzer Bling-Bling

      Löschen
  2. Ich finde ihn super schön. Sandlacke mag ich komischerweise nur die von P2 weil die so richtig schön sandig sind und nicht nur so ein bisschen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von OPI mag ich noch ein paar und essie Lots of Lux. Aber die von p2 sind echt klasse. Bis auf den komisch orangenen aus dem letztjährigen Frühjahr/Sommer-Sortiment. Den fand ich richtig gruselig.

      Löschen
  3. Ich musste direkt an meinen Astor Crystal Effect Lack denken, aber der ist noch einen Ticken heller und die Struktur ist feiner als der von P2, "Happy" ist mir fast etwas zu grob muss ich sagen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die kenn ich gar nicht. Muss ich mal ein Auge darauf werden. Danke für den Tip!

      Löschen
  4. anfangs habe ich Sandlacke geliebt. Ich habe mir alle Pastellfarben von Misslyn geholt und wäre gestorben, hätte ich das nicht getan. Inzwischen liebe ich sie nicht mehr. Ich mag sie zwar noch, könnte aber auch drauf verzeichten. Ich habe mich wohl an meinen ein bisschen sattgesehen. Trotzdem finde ich die Farbe sehr sehr schön.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag bei Sandlacken auch nur die Glitzervarianten. Die normalen, einfach bunten sind mir zu rauhputzartig.

      Löschen
  5. Der sieht ja wirklich super aus! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht wahr? Da hat p2 was feines zusammengemischt. Eigentlich haben sie das bei allen bis auf den komisch orangenen Ausrutscher vom letzten Jahr.

      Löschen
  6. Der ist sehr hübsch und steht dir gut, finde ich! :)

    Liebe Grüße, Caline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Den kann ich aber leider nur im Sommer tragen, wenn ich nicht mehr leichenblass, sondern nur noch blass bin.

      Löschen
  7. Ich bin ja mal GAR KEIN Grün-Fan, aber dieses schicke Grün würde wohl selbst ich tragen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Willkommen im Club! XD Mit den meisten Grüntönen kannst du mich jagend! Aber der hier, Saint George von A England und noch ein, zwei andere sind die berühmten Ausnahmen von der Regel. Teal mag ich dann allerdings wiedee.

      Löschen
  8. Der Lack befindet sich auch in meiner Sammlung und ich trage ihn sehr gern :) Sieht hübsch aus auf deinen Nägeln

    AntwortenLöschen