Dienstag, 1. Juli 2014

Essie The Encrusted Treausures Collection 2013/2014 IGNITE THE NIGHT

War das gestern Abend eine Zitterpartie! Meine Nerven! Mein Herz! Was haben sich unsere Jungs bei dieser Katastrophe eigentlich gedacht?

Genug vom Fußball, sonst rege ich mich nur wieder über die grottenschlechte Leistung unserer N11 auf. Lacke sind da genau die richtige Ablenkung. Vor allem wenn dieser Lack ein wahres Glitterfeuerwerk auf den Nägeln entfacht. Ein würdiger Vertreter dieser Gattung ist IGNITE THE NIGHT, ein weiterer Essie aus der Encrusted Treasures Collection. Anders als HORS D'OEUVRES ist der in IGNITE THE NIGHT enthaltene Glitter feiner und in seiner Größe einheitlicher. Auch die Farbgebung der Glitterpartikel weicht weniger stark voneinander ab, so dass der Lack in der Sonne entweder etwas heller oder etwas dunkler wirkt. Der Gesamteindruck und der Bling-Bling-Faktor ist allerdings nicht weniger gering.











Wieder einmal offenbart das Makro den genauen Aufbau des Lackes. Die farblose Base enthält unterschiedlich große Glitterquadrate und -hexagone in Gold, Silber und Gunmetal, wobei die beiden letzteren Farben deutlich überwiegen.

Wie man auf dem Makro ebenfalls erkennen kann, deckt der Lack auch mit drei Lackschichten nicht vollständig. Aber schon auf dem Close up ist davon nicht mehr viel zu erkennen. In natura fallen die kleinen Lücken zwischen den Glitterpartikeln gar nicht mehr auf.


Hersteller/Kollektion: Essie The Encrusted Treausures Collection 2013/2014
Farbe: 289 Ignite The Night
Art: Glitterlack
Auftrag: einfach 
Deckkraft: 3 Schichten 
Trocknung: gut

マリ (Mari)

Kommentare:

  1. Ach, wenn ich deine Bilder so sehe, ärger ich mich, dass ich damals nur "On a silver platter" mitgenommen hab! :O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich ärgere mich, dass ich den nicht auch mitgenommen habe. Erst hat mir ON A SILVER PLATTER nicht so gefallen, aber inzwischen...

      Löschen
  2. hach ja. endlich mal wieder glitzer!!! sieht super aus und macht in der sonne wirklich ordentlich bling bling :-) LG, steffi

    AntwortenLöschen
  3. Viel spaß beim entfernen :D toll sieht er ja schon aus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Entfernen ging eigentlich, da die Partikel nicht sonderlich groß sind. Ordentlich einweichen, dann klappt das schon.

      Löschen