Montag, 30. Juni 2014

KIKO Life In Rio LE 2014 TASTY GRAPES

Heute habe ich endlich den zweiten Lack aus der Life in Rio LE von KIKO für euch. Bereits Mitte Mai (Hilfe ist das lange her!) habe ich euch PRECIOUS AMETHYST vorgestellt. Genau wie bei diesem handelt es sich bei TASTY GRAPES um einen metallisch wirkenden Schimmerlack, der mit unzähligen winzigen Glasflecks gespickt ist. Leider ist das Farbspiel des Lackes bei TASTY GRAPES nicht ganz so stark ausgeprägt. PRECIOUS AMETHYST änderte ja je nach Lichteinfall seine Farbe von Violett zu Blau. Bei TASTY GRAPES ist hingegen nur ein leichte Farbverschiebung des Rotanteils festzustellen, so dass die Grundfarbe des Lackes mal etwas rötlicher, mal etwas bläulicher wirkt. Hin und wieder zeigt sich allerdings ein warmer goldener Schimmer, der auch auf den Bildern gut zu erkennen ist.











Aug dem Close up sieht man sehr schön, den oben erwähnten goldenen Schimmer, der sich im Sonnenschein zeigt und die Farbe des Lackes um einiges wärmer wirken lässt.


Hersteller/Kollektion: KIKO Life In Rio LE 2014 
Farbe: 472 Tasty Grapes
Art: Schimmerlack
Auftrag: einfach 
Deckkraft: 2-3 Schichten 
Trocknung: gut

TASTY GRAPES ist meiner Meinung nach wieder ein sehr gelungener Lack, der allerdings erst im Sonnenschein seine volle Schönheit entfaltet. 

マリ (Mari)

Freitag, 27. Juni 2014

Colors by Llarowe IN THE NAVY

Es ist wieder einmal Zeit für den Blue Friday von Ms Linguini. Ich bin schon richtig gespannt, welche blauen Schönheiten es heute zu bewundern gibt. Ich habe mich jedenfalls für IN THE NAVY von Colors by Llarowe entschieden.

Vor noch gar nicht langer Zeit hatte ich mir ganz fest vorgenommen, NICHT bei Llarowe zu bestellen, weil das bei mir nur in einer finanziellen Katastrophe enden konnte. Aber wie es nun mal mit den guten Vorsätzen so ist - sie sind schneller verschwunden als man denkt. Ehe ich mich versah, hatte ich dann auch mit einer Freundin bestellt. Unter anderem einen dunkelblauen bzw. marineblauen Hololack -  IN THE NAVY eben.

Der Lack hat sich beim Lackieren als absoluter Holotraum herausgestellt. Vollkommen unkompliziert im Auftrag und mit zwei Schichten bereits deckend. Getrocknet ist er ebenfalls ziemlich schnell. Highlight ist aber für mich die tolle Farbe und ganz besonders der bombastische Holoeffekt.










Leider war mir Petrus an diesem Tag wettertechnisch alles andere als gewogen. Kaum hatte ich IN THE NAVY lackiert, versteckte sich die Sonne hinter einer Wolkenschicht. Deshalb sind die Bilder alle nicht so besonders gut geworden. Die Farbe und der Holoeffekt sind aber dennoch gut zu erkennen.


Hersteller/Kollektion: Colors by Llarowe
Farbe: In The Navy
Art: linearer Hololack
Auftrag: einfach 
Deckkraft: 2 Schichten 
Trocknung: gut

Nun wünsche ich euch noch ein schönes, hoffentlich sonniges Wochenende. Bis Montag, meine Lieben!

マリ (Mari)

Donnerstag, 26. Juni 2014

Nail Art: Stampingversuche, die Erste!

Eigentlich hatte ich mir vor langer, langer Zeit mal vorgenommen, nicht mit dem Stampen anzufangen. Dann kamen die Lackbärchen und das Unglück nahm seinen Lauf. Von allen Seiten hagelte es plötzlich die tollsten Stamping-Bilder und ich wurde schwach. Zum Glück, wie ich jetzt zugeben muss. Denn mit dem richtigen Arbeitsmaterial macht Stampen richtig Spaß!

Meinen ersten Versuch startete ich mit einem, eigentlich sogar zwei Motiven der FUN Plate #09, die ich bei Llarowe bestellt habe. Diese Schablone musste ich einfach haben. Lauter süße Hello Kittys! Leider war der Lack, den ich zum Stampen gewählt habe, semioptimal. So schön wie Orly RAGE ist, so ungeeignet sit er leider auch. Trotz des etwas schwachen Stampingmotivs habe, ich das Design fast eine ganze Woche getragen.

Basislack: ILNP Summer Collection 2014 - PURPLE PLASMA
Stampinglack: Orly Foil FX 2010 - 40295 - SHINE
Schablone: Fun Plate #09

Den nächsten Versuch habe ich mit einer Schablone von MoYou gestartet. Das Ergebnis war schon viel besser. Leider hatte ich es mit dem Mattieren etwas zu eilig, so dass mir das Motiv verwischt ist. Ein paar Minuten später gab es damit aber keine Probleme mehr.

BasislackEssie - 37 - LILACISM
Stampinglack: Lacura - 103 - MAGIC IRIS
Schablone: MoYou Bridal Collection 07

BasislackEssie - 37 - LILACISM
Stampinglack: Lacura - 103 - MAGIC IRIS
Schablone: MoYou Bridal Collection 077

BasislackEssie - 37 - LILACISM
Stampinglack: Lacura - 103 - MAGIC IRIS
Schablone: MoYou Bridal Collection 07

Auslöser für meine neue Leidenschaft war die Stamping Buffet Collection von Pueen. Die Schablonen haben mir auf Anhieb gefallen, und da es gerade eine Rabattaktion gab, habe ich sie mir bestellt. Die Warterei darauf war allerdings grausam. Fast sechs Wochen hat es nach der Bestellung gedauert, bis sie bei mir eingezogen sind. Wenigstens war ich nicht die Einzige, deren Geduld auf eine harte Probe gestellt wurde.

Basislack: Colors by Llarowe - IN THE NAVY
Stampinglack: Catrice Luxury Lacquers LE 2014 Holomania - C01 - HOLO MANOLO
Schablone: Pueen Stamping Buffet #72

Basislack: Colors by Llarowe - IN THE NAVY
Stampinglack: Catrice Luxury Lacquers LE 2014 Holomania - C01 - HOLO MANOLO
Schablone: Pueen Stamping Buffet #72

BasislackColors by Llarowe - IN THE NAVY
Stampinglack: Catrice Luxury Lacquers LE 2014 Holomania - C01 - HOLO MANOLO
Schablone: Pueen Stamping Buffet #72

BasislackColors by Llarowe - IN THE NAVY
Stampinglack: Catrice Luxury Lacquers LE 2014 Holomania - C01 - HOLO MANOLO
Schablone: Pueen Stamping Buffet #72

Und zum Schluss noch mein absoluter Favorit und das Design, dass ich aktuell auf den Nägeln trage:

Basislack: Emily de Molly - MOMENT OF IMPACT
Stampinglack: p2 Color Victim - 500 - ETERNAL
Schablone: Pueen Stamping Buffet #73

Basislack: Emily de Molly - MOMENT OF IMPACT
Stampinglack: p2 Color Victim - 500 - ETERNAL
Schablone: Pueen Stamping Buffet #73

Basislack: Emily de Molly - MOMENT OF IMPACT
Stampinglack: p2 Color Victim - 500 - ETERNAL
Schablone: Pueen Stamping Buffet #73

Basislack: Emily de Molly - MOMENT OF IMPACT
Stampinglack: p2 Color Victim - 500 - ETERNAL
Schablone: Pueen Stamping Buffet #73

Basislack: Emily de Molly - MOMENT OF IMPACT
Stampinglack: p2 Color Victim - 500 - ETERNAL
Schablone: Pueen Stamping Buffet #73

Basislack: Emily de Molly - MOMENT OF IMPACT
Stampinglack: p2 Color Victim - 500 - ETERNAL
Schablone: Pueen Stamping Buffet #73

Basislack: Emily de Molly - MOMENT OF IMPACT
Stampinglack: p2 Color Victim - 500 - ETERNAL
Schablone: Pueen Stamping Buffet #73

Ab jetzt werde ich euch sicher öfter mit meinen Stampingversuchen beglücken. Es gibt mehr als genug Motive, die darauf warten gezeigt zu werden.

マリ (Mari)

PS: Ich hab jetzt auch eine neue Ausrede für weitere Lackkäufe. Ich brauch unbedingt viele stampingfähige Lacke! Frau will ja schließlich genug Auswahl haben. XD

Mittwoch, 25. Juni 2014

Lacke in Farbe ...und bunt!: China Glaze Ink Collection 2008 JAPANESE KOI

Es ist wieder Zeit für "Lacke in Farbe ...und bunt!" von Cyw und Lena! Dieses Mal bin ich endlich auch wieder mit dabei! Für die heutige Runde haben die beiden Mädels für uns Orange ausgesucht.

Orange? Auf meinen Nägeln? Das geht ja nun wirklich nicht! Dachte ich zumindest, bis JAPANESE KOI von China Glaze bei mir einzog. Dieser Lack ist einfach nur der Hammer und toppt meine beiden anderen Lacke aus der Ink Collection von 2008, FLYING DRAGON und ROSE AMONG THORNS, um Längen. So durfte dann auch Orange bzw. Neonorange auf meine Nägel.

Leider hat sich JAPANESE KOI lackiertechnisch als kleine Zicke erwiesen. Er deckt zwar mit 3 Schichten besser als ROSE AMONG THORNS, theoretisch könnten sogar zwei Schichten ausreichen, die gleichmäßig auf die Nägel zu bekommen, ist alles andere als einfach. Die Trocknungszeit hält sich  zwar durchaus noch im Rahmen, von Neonlacken bin ich aber anderes gewöhnt. 

Kaum hatte ich den Lack auf den Nägeln und etwas antrocknen lassen, damit ich mir nicht gleich eine Macke reinhaue (Ungeschickt lässt grüßen!), ging es auch schon ans Fotografieren. Dieses Mal hat es meine Kamera zwar geschafft, die Farbe wirklichkeitsgetreu abzubilden, von der Leuchtkraft des Lackes war sie allerdings, genau wie mein Rechner später auch, überfordert. Deshalb ist bei allen Bildern der Kontrast und die Helligkeit etwas zurückgenommen. Schließlich soll man auf den Bildern ja auch etwas erkennen können.








Nach den Bildern unter der Fotolampe habe ich es gewagt, noch ein paar Bilder in echtem Tageslicht auf meiner Terrasse zu machen. Dabei war ich zum ersten Mal froh, dass an diesem Tag die Sonne nicht geschienen hat! Auch bei diesen Bildern habe ich die Helligkeit etwas zurückgenommen, den Kontrast allerdings unverändert gelassen.







Hersteller/Kollektion: China Glaze Ink Collection 2008
Farbe: 1014/80844 Japanese Koi
Art: Neonlack
Auftrag: etwas kompliziert
Deckkraft: 3 Schichten 
Trocknung: gut

マリ (Mari)