Dienstag, 13. Mai 2014

Essie Pastell Collection 2014 FIJI

FIJI, oh mein FIJI, was hast du mir für eine unruhige Zeit bereitet!

Bei der Ankündigung der Essie Pastells dachte ich noch, dass ich einen weiten Bogen um diese Kollektion machen könnte. Pastelllacke hatte ich meiner Meinung nach genug und so hell steht mir eh nicht. Dieser Irrglaube hielt genauso lange an, bis bei uns die Kollektion aus den Verkaufsregalen bei DM und Müller verschwunden war. Gerade da fingen im Netz alle an von FIJI zu schwärmen und unheimlich tolle Bilder zu zeigen. Sehr zu meinem Leidwesen, den der Lack war nirgendwo mehr aufzutreiben. Und das, wo ich ihn jetzt unbedingt haben musste. Es war zum Verzweifeln! Dann geschah ein Wunder. Die liebe Winzeee hatte es tatsächlich in Erfurt geschafft, noch drei Exemplare aufzutreiben. Eines davon habe ich tatsächlich bekommen! Meine Nagellackwelt war also wieder in Ordnung. Als er dann bei mir ankam, war ich anfänglich allerdings etwas skeptisch. Ich wusste, dass der Lack hell ist, sehr hell sogar, aber so hell? Dennoch habe ich bei der nächstbesten Möglichkeit lackiert und sofort wusste ich, warum alle so begeistert sind. Der Lack ist ein echter Traum: Zart und luftig leicht.

Leider hatte ich beim Fotografieren nicht das größte Glück mit dem Wetter. Es war leicht diesig und alles andere als Eitelsonnenschein. Beim Entwickeln der Bilder hat sich das allerdings als Glücksgriff herausgestellt. Durch diese leicht diffuse Lichtstimmung passen sich die Bilder dem Lack an und unterstreichen dessen zartes Wesen zusätzlich.









Ich habe aber auch noch ein paar Bilder mit neutralem Licht unter der Tageslichtlampe gemacht. Sonderlich anders wirkt der Lack auf den folgenden Bildern allerdings nicht.






Hersteller/Kollektion: Essie Pastell Colection 2014
Farbe: 14 Fiji (Deutsche Version)
Art: Cremelack
Auftrag: einfach 
Deckkraft: 2-3 Schichten 
Trocknung: gut

Wie steht ihr zu FIJI? Wird bzw. wurde dieser Lack zurecht gehypt oder nicht?

マリ (Mari)

Kommentare:

  1. Bei anderen find ich den immer toll, aber ich denke auch, daß er mir nicht stehen würde.

    AntwortenLöschen
  2. Ich weiß es immer noch nicht! :D Ich habe im Herbst 2013 im Ausland an einem Flughafen einen Fiji gekauft, anschließend lackiert und dann in die hinterste Ecke meines Lackregals gestellt. Fand den Lack ganz schrecklich und habe den Hype absolut nicht verstanden. Nachdem die Pastell Collection 2014 raus kam und man quasi mit Fiji zugeschüttet wurde, habe ich ihm nochmal eine Chance gegeben und fand ihn ganz okay. 100% überzeugt hat er mich allerdings nicht. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt ist die große Frage, welche der vielen Fiji-Versionen du hast. Wäre ja auch zu einfach gewesen, wenn es weltweit nur eine einzige Version geben würde. :/

      Löschen
  3. Mir ging es ja genau wie dir, dass ich fiji am Anfang absolut nicht haben wollte. :D
    Zum Glück konnte ich dann ja die drei Stück ergattern und bin so unglaublich froh, wenn die Farbe ist einfach toll auf den Nägeln.
    Und ich weiß ja, dass der fiji Lack bei dir in sehr guten Händen ist :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich verstehe ehrlich gesagt den Hype um diesen Lack absolut nicht, weil ich nicht finde, dass er besonders aussieht. Solche Lacke gibt es doch auch von anderen Herstellern?
    Nichtsdestotrotz sieht er toll aus an dir. Pastellfarben sind ja nicht sooo mein Fall. :)

    Ich habe dich übrigens für den Liebsten Blog Award nominiert :) Schau doch mal rein: http://mimi-kry.blogspot.de/2014/05/liebster-blog-award.html

    AntwortenLöschen
  5. Ich war ebenfalls der Meinung Fiji nicht zu brauchen, bin dann aber doch Opfer des Hypes geworden. Ausschlaggebend: ein neuer DM, 10% Rabatt, letzte Flasche! Da wars einmal mehr vorbei mir der Vernunft.
    Ich mag ihn gern, vorallem auch als Baselack für Topper. Denn wie Du schon schreibst, er ist luftig-leicht, aber eben kein weiß oder rosa sondern ein Hauch dazwischen.

    AntwortenLöschen