Dienstag, 15. April 2014

Produkttest: p2 SO GOLD Serie, Teil 1

Die liebe Rabenfeder hatte mich in den Kommentaren zu meinen Neuzugängen im März gebeten, eine Review zu den Nagel- und Handprodukten von p2 zu schreiben. Hier ist nun der erste Teil.

p2 HANDS & NAILS SO GOLD hand peeling


Preis: 3,95 € / 100 ml

Das sagt der Hersteller auf der Vorderseite: 
wertvolles Handpeeling für besonders anspruchsvolle Hände mit Kaviar- und Gold-Extrakt, Olivenöl und Bernstein-Partikeln
auf der Rückseite:
Intensiv pflegendes, wertvolles Handpeeling für rundum perfekt gepflegte Hände mit wertvollem Kaviar-Extrakt und Gold-Extrakt, Olivenöl und Bernstein-Partikeln.
und zur Anwendung: 
Mehrmals wöchentlich nach dem Händewaschen kreisend in die Hände einmassieren. Mit lauwarmen Wasser gut abspülen. 

Inhaltsstoffe: 
Aqua, Glycerin, Olea Europaea Fruit Oil, Glyceryl Stearate SE, Caprylic/Capric Triglyceride, Cetearyl Alcohol, Olus Oil, Amber Powder, Cetearyl Glucoside, Propylene Glycol, Phenoxyethanol, Parfum, Mica, Caprylyl Glycol, CI 77891, Xanthan Gum, Potassium Sorbate, Ethylhexylglycerin, Tocopheryl Acetate, Caviar Extract, Sodium Benzoate, CI 15510, Tin Oxide, Gold, Lecithin, Tocopherol, Ascorbyl Palmitate, Hydrogenated Palm Glycerides Citrate

Bis auf  das Glycol (weniger empfehlenswert) und den Zusatzstoff CI 15510 (weniger empfehlenswert)  sind die Inhaltsstoffe laut Codecheck empfehlenswert bzw. eingeschränkt empfehlenswert.
Das Produkt ist nicht vegan!



Das Peeling hat eine angenehme Konsistenz und lässt sich gut dosieren. Es riecht frisch und fruchtig nach Sommer und reifen Pfirsichen, ohne dabei allzu aufdringlich oder gar künstlich zu riechen. Auf der feuchten Haut lässt es sich gut verteilen und schäumt dabei leicht. Leider sind relativ wenig Peelingpartikel enthalten, so dass die Peelingwirkung nicht sonderlich stark ist. Die Haut ist nach dem Abspülen aber dennoch angenehm weich und glatt. Auch der Pfirsichduft ist noch sehr gut wahrzunehmen. 

Mein Fazit: 
Für den Preis kann man hier nicht viel falsch machen. Man sollte aber kein allzu großes Pflegewunder erwarten. Dennoch werde ich es mir wahrscheinlich nachkaufen, wenn die Tube leer ist, da ich schon allein den Duft sehr ansprechend finde.
Angenehm überrascht war ich davon, dass das angepriesene Olivenöl bereits an dritter Stelle bei den Inhaltsstoffen auftaucht und somit Hauptpflegestoff im Peeling ist. Die Bernsteinpartikel scheinen aber eher für die Optik gedacht zu sein als für den Peelingeffekt. Um wirksam zu peelen sind leider nicht genug enthalten. Auch von dem enthaltenen Gold ist hier nichts zu sehen. Ob dies überhaupt eine kosmetische Wirkung hat, ist ohnehin zweifelhaft.

p2 HANDS & NAILS SO GOLD cutice peeling



Preis: 2,45 € / 6 ml

Das sagt der Hersteller auf der Vorderseite: 
Nagelhautpeeling für besonders anspruchsvolle Hände
auf der Rückseite:
Wertvolles Nagelhautpeeling mit Gold und Kaviar entfernt schonend trockene Nagelhaut.
und zur Anwendung: 
Auf die Nagelhaut auftragen und gut einmassieren, danach Hände waschen.

Inhaltsstoffe: 
Butyl Acetate, Ethyl Acetate, Nitrocellulose, Adipic Acid/Neopentyl Glycol/Trimellitic Anhydride Copolymer Isosorbide Dicaprylate/Caprte, Alcohol, Calcium Sodium Borosilicate, CI 77891, N-Butyl Alcohol, Etocrylene, Aqua, Propylene Glycol, Methylpropanediol, CI 77491, Methylthiopropylamido Acetyl Methionine, Laurdimonium Hdroxypropyl Hydrolyzed Keratin, Tin Oxide, Phenoxyethanol, Colloidal Gold, Caviar Extract, Leuconostoc/Radish Root Perment Filtrate

Einzig und allein am Glycol hat Codecheck etwas zu meckern und hält diesen Inhaltsstoff für weniger empfehlenswert. Alle anderen Inhaltsstoffe sind im grünen Bereich.
Das Produkt ist nicht vegan!


Das Nagelhautpeeling ist sehr dünnflüssig und lässt sich gut auf der Nagelhaut verteilen und einmassieren. Als Peelingpartikel dienen hier gemahlene Samen der Elfenbeinpalme. Diese sind auch deutlich beim Verreiben zu spüren, aber leider nur in sehr geringer Menge enthalten. Anders als beim Handpeeling sind hier die Goldpartikel gut zu erkennen. In meinen Augen sind diese aber nur ein optisches Gimmick. Das Peeling duftet leicht nach Blumen. Nach dem Abspülen bleibt davon aber nicht mehr viel zurück. 

Mein Fazit: 
So ganz erschließt sich mir der Sinn dieses Produktes nicht. Zumal Nagelhautreste auch mit dem normalen Handpeeling entfernt werden könnten. Bis jetzt habe ich keinen Unterschied feststellen können. Meine Nägel sind von den wenigen Anwendungen bis jetzt auch nicht schöner geworden und meine Nagelhaut sieht auch nicht sonderlich anders aus. Einen Nachkauf werde ich mir hier definitiv sparen!

p2 HANDS & NAILS SO GOLD lift-up concentrate


Preis: 4,95 € / 30 ml

Das sagt der Hersteller auf der Vorderseite: 
intensives Pflegekonzentrat für besonders anspruchsvolle Hände mit Kaviar- und Gold-Extrakt, Dynalift und Vitamin E
auf der Rückseite:
Luxuriöses, regenerierendes Hand- und Nagelpflegekonzentrat für rundum perfekt gepflegte Hände mit wertvollem Kavier-Extrakt und Gold-Extrakt. Mit effektvollem Dynalift für ein verfeinertes Hautbild.
und zur Anwendung: 
Einige Tropfen auf die Hand, insbesondere auf den Handrücken, geben und sanft einmassieren.

Inhaltsstoffe: 
Aqua, Glycerin, Probylene Glycol, Sodium Cetearyl Sulfate, Tocopheryl Acetate, Phenoxyethanol, Pafrum, Carbomer, Sodium Polysterene Sulfonate, Sorghum Bicolor Stalc Juice, Xanthan Gum, Sodium Hydroxide, Ethylhexylglycerin, Caviar Extract, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate, Gold, CI 14700, CI 15510

Codecheck hat bei diesem Produkt gleich bei vier Inhaltsstoffen (Sodium Cetearyl Sulfate, Sodium Polystyrene Sulfonate, CI 14700, CI 15510) etwas zu meckern und hält diese für weniger empfehlenswert. Schädlich sind diese aber nicht.
Das Produkt ist nicht vegan!



Das Serum ist sehr flüssig und riecht angenehm nach Creme. Mit der Pipette lässt es sich gut aus dem Flakon entnehmen und gezielt dosieren. Daher ist es sehr ergiebig. Auf der Haut lässt es sich gut verteilen und zieht sehr schnell ein. Die Pflegewirkung ist deutlich spürbar. Die Haut wird mit Feuchtigkeit versorgt und ist angenehm weich und sieht deutlich frischer aus. Das Design ist ebenfalls sehr gelungen und der Flakon sieht nicht nur hochwertig aus, sondern ist es auch.

Mein Fazit:
Für mich ist es eine gute und schnelle Pflege zwischendurch. Aber auch als Vorbereitung für eine reichhaltige Handcreme oder -maske finde ich es optimal. Das Serum ist von den drei vorgestellten Produkten mein absoluter Liebling. Es wird definitiv nachgekaufen!

Ich hoffe, meine kleine Review zu den drei Produkten aus der SO GOLD Serie von p2 hat euch gefallen. Wenn ihr möchtet, kann ich noch zu folgenden Produkten aus dieser Serie eine ausführliche Review schreiben:
- SHAKE UP TOP COAT (Den finde ich als Topper richtig klasse!)
- SOS ANTI BRITTLE Nagelöl (Damit habe ich mich noch nicht wirklich beschäftigt) 
- 5in1 NAIL HARDENER (Den normalen PERFECT NAIL HARDENER ohne Formaldehyd von p2 find ich besser. Ich habe ihn bis jetzt aber nur einmal aufgetragen.)

Das NAIL SPA und die ILLUMINATING HAND CREAM habe ich mir noch nicht zugelegt. Dies wird aber in der nächsten Zeit nachgeholt, so dass ich dazu dann ebenfalls bei Bedarf eine Review verfassen könnte.

Schreibt mir einfach in einem Kommentar, über welches Produkt ihr hier noch etwas lesen möchtet.

マリ (Mari)

Kommentare:

  1. Danke für deine Einschätzung. Ich mag die Optik der Produkte, halte aber die angepriesenen luxuriösen Inci für Unsinn, da sie von sich aus keine Pflegewirkung bieten. Irgendwelche feingemahlenen Samen, Goldpuder und was auch immer haben keinen effektiven Nutzen. Stattdessen zahl ich beim Preis saftig drauf. Und ich persönlich erwarte bei 4€ schon ein Pflegewunder ^^ denn ein hocheffektives Peeling kann ich mir ja schon zu hause aus Olivenöl und Zucker anmischen. Wem das zu nervig ist, könnte z.B auf Duschpeeling von Balea mit Ölperlen zurückgreifen. Just saying :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen.
      Die gemahlenen Samen sind schon nicht ganz unsinnig. Die sollen ja meiner Meinung nach als Peelingpartikel dienen. Dafür sind sie gut geeignet. Und ich finde das und auch die Bernsteinpartikel besser als die Mikrokügelchen aus Plastik, die viele Hersteller als Peelingpartikel nehmen. Aus diesem Grund halte ich mich auch von den Peelings von Balea fern. Die enthalten laut Codecheck nämlich (fast) alle diese Mikroplastik.
      Über das Gold lässt sich aber wirklich streiten. Soweit ich weiß, hat Gold durchaus eine hautstraffende und regenerierende Wirkung, aber dazu muss das Gold in die Haut gelangen und quasi von innen heraus wirken. Das dürfte hier aber auf keinen Fall gegeben sein.

      Löschen
  2. Danke für den Review! :D
    Hat mir auf jeden Fall geholfen! Das Handserum werde ich mir bestimmt mal anschauen, beim Nagelhautpeeling hast du meine Vermutung bestätigt, dass es mehr eine Spielerei ist.
    Ein Review von dem Top Coat und den Nagelöl fände ich auch interessant. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu lesen!
      Das Serum kann ich wirklich aus absolut freien Stücken empfehlen. Ich bin eh ein Fan der Handcremes von p2. Die Apricot Cuticle Cream lieb ich zum Beispiel abgöttisch! Neben meinem Mandelöl ist die mein Heiliger Gral für die Nagelpflege.
      Wenn du den Shake Up Top Coat meinst, kann ich gern in den nächsten Tagen was schreiben. Der gefällt mir ziemlich gut. Schon allein, weil man durch unterschiedlich starkes Schütteln selbst dosieren kann, wie stark es auf den Nägeln glittert. Der Goldton ansich gefällt mir auch sehr gut. Von dem Nagelöl solltest du nicht zu viel erwarten. Ich schreib aber auch gern etwas dazu. An mein geliebtes Mandelöl wird es aber definitiv nicht rankommen. ;)

      Löschen
  3. Hey! Ich würde mich über Detailfotos von dem Shake Up Topcoat (evtl. auf unterschiedlichen Farben) freuen..bin schon öfter davor stehengeblieben, bisher habe ich ihn aber noch nicht mitgenommen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dazu wird in den nächsten ein, zwei Wochen definitiv ein Post kommen.

      Löschen