Montag, 7. April 2014

Der große Umzug: Eine neue Heimat für meine Sammlung

Eine ganze Weile habe ich überlegt, wie und wo ich meine ganzen Nagellacke am besten unterbringe. In der Vitrine war schon lange kein Platz mehr und die vier Kisten, die ich zusätzlich noch hatte, quollen auch schon über. Weitere Kisten wollte ich mir aber nicht kaufe, da es so schon viel zu unübersichtlich war und ich teilweise ewig nach einen bestimmten Lack gesucht habe. Die ganzen Base und Top Coats und die Pflegeprodukte sind da noch gar nicht dabei gewesen. 

Meine (ehemalige) Lackvitrine

Eine der vier Kisten. Die anderen waren sogar noch voller!

Also was tun? Kurz überlegt und die passende Idee gehabt. Ich hatte im Flur eine eigentlich unbenutzte Wand. Dort hing zwar ein großer Spiegel, aber ohne richtiges Licht war der eh etwas sinnlos. Da musste also ein Regal für meine Nagellacke hin. Nach einem Gespräch mit meinem Vater und folgendem Brainstorming war das nicht nur beschlossene Sache, sondern wurde auch ganz schnell in die Tat umgesetzt. Danke Vati!

Die erste Passprobe

Lackiert und endgültig eingebaut

Ein einfaches weißes Regal in einem Flur mit schrechklicher Beleuchtung wäre nicht die ideale Lösung gewesen, um meine Lacke zu präsentieren und die Farben richtig zu erkennen. Also hat jedes der 16 Fächer eine eingebaute LED-Beleuchtung. Die LED-Strips von der Rolle sind dafür echt praktisch! Dank eines zwischengeschalteten Reglers kann man die Beleuchtung sogar dimmen.


Und dann gings ans Einräumen. Da ich mir vorgenommen hatte, die Lacke nicht nur auszusortieren, sondern die Flaschen auch alle ordentlich zu reinigen - bei mehr als 600 Lacken ein ganz schöner Aufwand - zog sich das über mehrere Abende hin. Neben der Reinigung habe ich die Lacke auch gleich alle geschüttelt bzw. gerollt und leicht eingedickte Exemplare mit Nagellackverdünner etwas verdünnt.

Am erste Abend habe ich nur meine Pflegelacke und -öle und die Base und Top Coats in das unterste Fach geräumt. Am letzten Einräumabend mussten diese aber bereits wieder ausziehen, da sonst der Platz für die anderen Lacke nicht gereicht hätte. Aber diese Produkte können ruhig in einer der ausrangierten Kiste wohnen. Ist vielleicht sogar die praktischste Lösung, da ich so gleich immer Alles griffbereit habe. 

Am zweiten Abend durften dann endlich die ersten Nagellacke in ihr neues zu Hause einziehen
 .
Das Ergebnis nach dem ersten und zweiten Einräumabend

Am Abend darauf habe ich vier weitere Fächer füllen können. Da war dann auch etwa die Hälfte geschafft.

Das Ergebnis nach dem dritten Einräumabend

Noch einen Abend später und nach vier weiteren gefüllten Fächern sah das Regal dann so aus:

Das Ergebnis nach dem vierten Einräumabend

Nach fünf Abenden war es dann endlich geschafft. Das Regal war vollständig eingeräumt und noch einmal umsortiert. So kann es jetzt bleiben!

Das endgültige Ergebnis nach dem fünften Einräumabend

Beim Einräumen habe ich auch gleich ordentlich aussortiert. 
11 Lacke waren leider reif für die Tonne. Einige davon waren eingetrocknet, da nur noch wenig Inhalt in der Flasche war. Der Crackle Lack von Emmi Nails war nicht nur extrem zähflüssig geworden, sondern hatte sich auch am Pinsel verklumpt. Dabei war er noch gar nicht so alt. Und bei zweien ist der Deckel zerbrochen. Um den Catrice tut es mir dabei richtig Leid. Der war nämlich ansonsten noch vollkommen in Ordnung. Zusammen mit dem weißen No Name Lack wird dieser aber sein Leben in dem ein oder anderen Frankenlack fortführen dürfen.

Diese Lacke gehen in den Nagellackhimmel

Neben den unbrauchbaren Lacken habe ich mich auch entschieden, mich von einigen Lacken zu trennen, da mir die Farben nicht mehr gefallen und ich sie somit mit sehr großer Sicherheit nicht mehr tragen werde. Dafür werden sie jetzt hoffentlich jemand Anderen glücklich machen. Einen Teil davon findet ihr in meinem Blogsale

Diese 30 Lacke suchen ein neues zu Hause

Und nun noch meine Sammlung im Detail. Nahaufnahmen der einzelnen Lacke spar ich mir aber, da es einfach viel zu viele sind.

ganz oben: Nail Art Stripper (15)
1. Fach: Butter London (6), Deborah Lippmann (6),  Illamasqua (1),  Chanel (3), KOH (3), Dior (4),
Ozotic (2), piCture pOlish (13)
2. Fach: Glitter Gal (3), Smitten Polish (2), Shimmer Polish (1), Pretty Serious (1), Frankenlacke (12),
LAYLA (4), Nfu-Oh (6), Dance Legend (1)
3. Fach: Orly (36)
4. Fach: OPI (25), A England (7)
5. Fach: China Glaze (12), Zoya (10), Nubar (7)
insgesamt: 165 Lacke + 15 Nail Art Stripper

6. Fach: China Glaze (34),
7. Fach: KIKO (9), NYX (7), essie (22)
8. Fach: KIKO (45)
9. Fach: Catrice (38)
10. Fach: p2 (23), ANNY (2), priti NYC (3), Clour Club (7)
11. Fach: p2 (48)
insgesamt: 238 Lacke

12. Fach: essence (44)
13. Fach: Misslyn (5), ArtDeco (2), BeYu (2), Barielle (4), Rival de Loop (18)
14. Fach: Maybelline (4), COLOR SHOW (4), Astor (7), Manhattan (22)
15. Fach: Jolifin (12), Kosmetik Kosmo (2), MaxFactor (4), Claire's (21)
16. Fach: basic (5), SinfulColors (3), Basic Concept (3), L'oreal (1), Emmi Nails (1), Hollywood Nails (1),
Accessorize (1), Jade (1), models own (1), Skyeline (1), American Apparel (1), W7 (1), Glam Nails (1),
4me (1), Sleek (3), Beauty Concepts (9)
insgesamt: 185 Lacke

Wenn ich jetzt richtig zusammengezählt habe, befinden sich 588 Nagellacke im und 15 Nail Art Stripper auf dem Regal.

Zum Schluss bleibt mir nur noch eins zu sagen: Danke, Vati, für dieses Nagellackparadies!!!


マリ (Mari)

PS: Seid ihr an einem monatlich Sammlungsüberblick wie den letzten drei Fotos interessiert?

Kommentare:

  1. Hammer ! :D
    Nur irgendwie sieht das so verteilt gar nicht
    nach so viel aus ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och... Das täuscht. Ich habs ja beim Einräumen gemerkt, wie viel das ist.

      Löschen
  2. Woah, bin sprachlos. Eine echt tolle Sammlung und in dem Regal ein echter Hingucker. Ich muss mich auch noch mit einer )ziemlich großen) Kiste arrangieren :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hingucker passt sehr gut. Ich bleib jedes Mal davor stehen, wenn ich durch den Flur gehe. Vor allem bei Beleuchtung. Da sehen die Lacke einfach so genial aus.

      Löschen
  3. Antworten
    1. Ehrlich, je mehr ich draufstarre, desto mehr will ich auch sowas. Aber ich fürchte, Mr. L interveniert :(

      Löschen
    2. Du musst ihm nur lange genug auf den Geist gehen. ;)
      Und optisch macht das ja auch was her!

      Löschen
    3. Ja, aber er wird's bauen müssen und da seh ich schwarz -_- Ich bin sooo neidisch!

      Löschen
    4. Soll ich ihm ne Anleitung geben? ;)

      Löschen
  4. Wow, das sieht ja toll aus. :)
    Ich bräuchte auch noch Beleuchtung in meinen Regalen ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Beleuchtung ist das Beste am Regal! Die LED-Strips sind auch echt genial!

      Löschen
    2. Ich glaube, ich muss mal mit meinem Mann sprechen, dass er mir auch noch Licht einbaut ^^

      Löschen
  5. Das sieht Hammer aus. Wie gesagt, mein Mann muss ran :-D

    AntwortenLöschen
  6. *_* Das ist ja mal ein riiiesiges Regal! Der Hammer! Aber jetzt ist alles schön übersichtlich und sortiert ;) Fein gemacht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So groß ist es eigentlich gar nicht. Wenn ich mehr Platz gehabt hätte...

      Löschen
  7. Hammer, hammer, hammer! einfach nur hammer ;o) !

    AntwortenLöschen
  8. Super genial! Auf jeden fall eine tolle Idee. Das würde ich nie durchsetzen können bei uns. xD Aber ich habe ein Kisten System mit Farben Sortierung und nummeriert mit Swatches. xD Lg Rouge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch ne Lösung. Bei mir nahmen die Kisten leider Überhand. Und dann wollen die ja auch immer schön gepflegt und aufgeräumt werden. Sowas halte ich leider nie lange durch. *manchmal faul bin*

      Löschen
  9. Ich bin begeistert! ♥ Noch nie fand ich eine Nagellackaufbewahrung sowas von genial wie diese hier! Normalerweise finde ich "freistehende" Lacke schrecklich, vor allem, wenn ich den Säuberungsaufwand bedenke. Horror! Aber in dem Fall würde ich diesen Aufwand fast schon gerne in Kauf nehmen. Sieht aus wie im Laden. Ach Quatsch, sogar BESSER! :D Was machst du, wenn's komplett voll ist?! :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich geb das Kompliment mal direkt so an meinen Vater weiter.
      Der Säuberungsaufwand dürfte sich in Grenzen halten. Staubwischen macht sich ziemlich gut und alle paar Monate die Flaschen feucht abwischen geht ja auch noch. Wenn man das nach und nach Fach für Fach macht, sind das auch immer nur ein paar Minuten.
      Öhm... Spätestens dann werd ich wohl wieder aussortieren müssen.

      Löschen
  10. Wie gut mir Dein Regal gefällt, weiß Du ja schon. Ich bin nur gespannt, wie lange es dauert, bis es überquillt ;P

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
  11. Ach du meine Güte. Das sieht ja aus wie in einem professionellem Studio! Wahnsinn ;) Ist sehr schön geworden, kannst du echt stolz drauf sein :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh... vielen Dank! Dafür, dass es so toll geworden ist, kann ich selbst nicht sehr viel. Ich hab nur die Idee geliefert, die mein Dad dann noch perfekter umgesetzt hat.
      Stolz bin ich aber natürlich trotzdem! ;)

      Löschen
  12. Mein Freund sofort: Denk erst gar nicht dran.... :)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich sollte ich dich gerade etwas bedauern, aber stattdessen muss ich bei deinem Kommentar gerade etwas schmunzeln.
      Lass jetzt nur ja nicht locker! Irgendwann geben sie nach, um ihre Ruhe zu haben! XD

      Löschen
  13. Das Regal ist mega toll geworden! Ich bin echt begeistert. Es ist so schön mit der Beleuchtung. *__*
    Sag mal, kommst du oben überhaupt dran? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      In die Fächer komm ich überall bequem rein. Oben drauf wird es schon etwas schwieriger. Deshalb stehen da auch bewusst die Fine Liner. Da muss ich nicht so oft dran und wenn doch muss ich mir halt nen Stuhl aus der Küche holen. :D

      Löschen
  14. Wow, es ist wirklich wunderschön geworden Dein Regal! Genau so eins möchte ich auch, Problem ist nur, dass mein Vati 600 km weit weg wohnt und ich selbst bauen müsste :(
    Kannst also superhappy sein! Ich finde auch die Sammlung schön ordentlich sortiert. Meine "teuren" stehen witzigerweise bei mir auch immer ganz oben :)

    AntwortenLöschen
  15. WOW
    Vor allem die Beleuchtung finde ich richtig Klasse. Das gibt dem Ganzen noch einen gewissen Kick.

    Kannst du mir sagen welche Maße das Regal im Ganzen ca hat?
    Das ist echt Klasse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!

      Ich kann dir sogar die genaue Größe sagen. ;) 193 x 133 cm bei einer Fachhöhe von 11 cm.

      Löschen
    2. Woooooooow *-*
      Das ist beeindruckend!
      Ich finde die Beleuchtung soooooo toll.
      Werde wohl mal meinen Schatz verdonnern, dass er mir das auch bauen soll :D

      Löschen