Sonntag, 23. März 2014

Nail Art: Sakura (Cherry Blossom)

Es ist soweit, ich präsentiere euch heute endlich mein erstes Nail Art. Dabei habe ich mich passend zur Jahreszeit für blühende Kirschzweige vor strahlend blauem Himmel entschieden.




Die Umsetzung ist eigentlich ganz einfach. Zuerst habe ich die Nägel mit einer Schicht weißen Cremelack grundiert. Als nächstes habe ich mit einem kleinen Make up Schwämmchen ein Gradient aus Hellblau und Hellgrün/Mint auf die Nägel getupft. Da der Anteil vom Himmel größer als der der Wiese sein, habe ich mich dabei für ein Verhältnis der beiden Farben von 2:3 entschieden. Nach der zweiten Schicht waren die beiden Farben dann auch deckend genug, um einen schönen Hintergrund zu bilden. Nachdem ich mit der Säuberung der Ränder fertig war, war auch der Untergrund soweit trocken, dass ich mit dem Motiv fortfahren konnte. Mit einem dünnen Pinsel bzw. einem Striper habe ich ein paar schwarze Linien in Form von Ästen gezogen. Mit Pink und Weiß sind anschließend die Kirschblüten mit einem kurzen, dünnen Pinsel aufgetupft. Leider war ich dann etwas voreilig und habe das Nail Art nicht komplett trocken lassen, bevor ich es mit Top Coat versiegelt habe. Dadurch ist mir das Motiv verwischt. Auf normalen Betrachtungsabstand ist das zum Glück aber nicht sonderlich stark aufgefallen.

Da ich Kirschblüten generell und die japanischen insbesondere unheimlich liebe - Wer nach Japan reist, sollte dabei unbedingt die Zeit der Kirschblüte wählen! -, gibt es hier gleich noch ein paar Bilder von meiner Japanreise 2010.

Burg Himeji
Philosophenweg, Kyôto
Ninna-ji, Kyôto
Ninna-ji, Kyôto
Der älteste Kirschbaum Kyôtos
Tôdai-ji, Nara
Senjô-kaku, Miyajima

Wenn ich mir die Bilder jetzt noch einmal so betrachte... Ich will unbedingt wieder zur Sakura nach Japan! Jetzt! Sofort! Und überhaupt!

マリ (Mari)

Kommentare:

  1. Ich bin grade etwas sprachlos, da überwältigt von der Bilderflut.

    Also ich fang mal an: das Nailart ist Dir wirklich gut gelungen. Gefällt mir richtig gut. Aber sag mal, wann ziehen wir in diese Burg Himeji ein? Das Bild gefällt mir wirklich ausgesprochen gut.

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Süße!
      Ähm... gar nicht! XD
      Erstens viel zu viele Touristen. Zweitens ist da jetzt so ein hässlicher Glasaufzug um auf den Burgberg zu kommen. Drittens sind mir da drin die Decken zu niedrig und die Räume zu dunkel. Viertens sind die Treppen im Gebäude eine Katastrophe. Das sind Hühnerstiegen, auf denen klettern angesagt ist. Und als letztes: Es sind viel, viel, viel zu viele Touristen dort. Fa ist dann nix mit mal in Ruhe Nägel lackieren! XD

      Löschen
  2. Aww, ich liebe japanische Kirschblüten! *__*
    Tolles Design, superschön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sind aber auch wirklich traumhaft. Ich hoffe, dass ich nächstes Jahr wieder zur Sakura in Japan bin. Dann gibts ganz viel Bilder! XD

      Löschen
  3. Das Design ist hammer schön geworden *__* ich muss sogar sagen, das leicht verwischte gibt dem noch ein bisschen mehr so einen künstlerischen Touch. Könnte glatt ein Monet sein, so :p

    Du hast Himeji-jo noch ohne Pappschachtel gesehen, ahhh~ der Neid, haha. Ich will seit 2007 hin, hab es aber nie geschafft und jetzt schieben sie das Ende der Restauration immer weiter raus .. (inzwischen heißt es 春2015 ... das war mal 2013. Ähm.)
    Die Kirschblüte ist einfach echt sooo wunderschön, ich will auch unbedingt nochmal hin.. nächstes Jahr vielleicht... mal schauen. Letztes Jahr hatten wir ja total Glück und haben Ende Mai noch ganz unverhofft auf Hokkaido einen Rest abbekommen, das war toll :D <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh..... Darauf bilde ich mir jetzt mal was ein! XD

      Jup, wir waren so ziemlich mit die letzten, die das Vergnügen hatten, die die Burg ohne Verpackung und den hässlichen Fahrstuhl, der jetzt an der rechten Seite auf den Burgberg geht, gesehen haben. Wir waren am 09.04.2010 dort und am 12.04. war Ende...
      War aber nicht 2014 als Ende der Arbeiten von vornherein geplant? Die Verpackung ist jedenfalls weg. Dafür ist eben der furchtbare Fahrstuhl da. Jetzt ist nicht nur Ôsaka-jô so verschandelt, sondern auch noch Himeji-jô... :(

      Löschen
  4. Wow, das Design ist dir wirklich zauberhaft gelungen. Und deine Bilder machen mich sprachlos. Unendlich wunderschön!

    AntwortenLöschen
  5. Ich will auch nach Japan... und das Design ist dir wirklich total gut gelungen vorallem der Farbverlauf als "Hintergrund" gefällt mir richtig gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann ab in den Flieger. Es lohnt sich wirklich!

      Löschen
  6. Wow dein Nageldesign sieht toll aus. Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Einfach nur sehr schöööön.

    Da mir dein Blog gefällt, bin ich Leserin bei GFC geworden.

    Ich würde mich freuen,wenn du mal bei mir vorbeischaust.
    Bei mir gibt es momentan 2 Beautypakete und 1 Nagellackpaket zu gewinnen.
    Vielleicht gefällt dir ja ein Paket. Ich würde mich freuen,wenn du mitmachst.
    http://caros-schminkeckchen.blogspot.de/p/blog-page_26.html

    Liebe Grüße
    Caro von Schminkeckchen

    AntwortenLöschen
  7. traumhafte bilder und eine super umsetzung :) wunder wunder wunderschön :)
    ist dir wirklich 1A gelungen!!!

    AntwortenLöschen
  8. Ja, ich war vorhin schon so sprachlos, als ich das Design schon gesehen habe. Jetzt komme ich endlich dazu, dir auch zu sagen, wie sprachlos ich bin :D

    Ne, ganz im Ernst: Das ist eins der allerschönsten Kirschblüten-Designs, die ich je gesehen habe! Unglaublich schön, mit dem Gradienten, und dann die Äste und Blüten, wahnsinn. Ich hab ja eigentlich auch noch Kirschblüten machen wollen, aber ich weiß noch nicht, ob ich mich das jetzt noch traue - so gut wie deine werden sie nie...

    Sooooo schön! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach mich doch nicht so verlegen, Cyw! *blush*
      So besonders ist das Design nun auch wieder nicht. Und die Umsetzung ist auch relativ einfach gewesen. Wehe, du wagst dich jetzt dadurch nicht auch an Sakura! Deine Nailarts sind auch immer so toll und ich bin auf deine Umsetzung gespannt.

      Löschen
    2. Vielleicht versuch ich mich noch dran ;-) Aber wenn dann nach deiner Vorlage, die sind wirklich einfach grandios geworden.

      Löschen
  9. Wie ein Bild .. sieht wirklich traumhaft aus ♡♡
    Hab auf Instagram ähnliche Designs entdeckt, aber deines ist mit Abstand das Schönste!
    Und die Bilder, die dir als Vorlage dienten, ja sowieso! Ich steh auf Kirschblüten :)

    AntwortenLöschen
  10. eine ganz wundervolle nailart!
    lg bigs

    AntwortenLöschen
  11. Ganz ganz toll !
    Gerade weil es leicht verwischt ist,
    bekommt es so einen Gemälde-Touch.
    Wunderschön <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ihr mir das alle so einredet, glaub ich das jetzt auch einfach mal. ;)
      Wenn ichs zeitlich am Wochenende schaffe, werd ich mich noch einmal mit dem Thema Kirschblüten auseinandersetzen. Mal sehen, was dann dabei rauskommt. Ein paar Ideen hab ich schon. Dann wird es aber keine Verwischerei mehr geben. Künstlerischer Aspekt hin oder her! XD

      Löschen
  12. Das sieht so, so toll aus! Ich habe auch vor einer Weile ein Sakura Nailart gemacht, aber deins ist der Hammer! Echt wunderschön. Genauso die Bilder aus Japan. :)

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht wahnsinnig toll aus <3 Und ich finde es immer erstaunlich, wenn jemand, der so kleine Kunstwerke malt sagt, dass es eigentlich ganz einfach ist ;) Ich würde das bestimmt nicht so hinbekommen, wirklich klasse!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. ach Mensch ich war mir sicher hier schon kommentiert zu haben. Auf jeden Fall ein Hammer Nail Art. :)

    AntwortenLöschen