Mittwoch, 19. März 2014

Lacke in Farbe ...und bunt!: Nfu-Oh 64

Heute ist wieder einmal Mittwoch. Somit ist nicht nur die Hälfte der aktuellen Arbeitswoche (Mein Beileid an all die, die auch am Samstag arbeiten müssen! Ich kenn das von früher noch zu gut.) geschafft, sondern auch wieder Zeit für einen weiteren Post zu Cyws und Lenas Aktion "Lacke in Farbe ...und bunt!". Farbe dieser Woche ist Rosa!

Auch diese Woche hatte ich wieder das Problem, einen passenden Lack zu finden. Das lag aber weniger daran, dass ich keine rosanen Lacke habe - davon hab ich wirklich genug -, sondern eher daran, dass ich mich nicht so wirklich entscheiden konnte und immer irgendetwas auszusetzen hatte. Entweder war der Lack zu langweilig oder zu pink oder zu hell... Also habe ich kurzerhand wieder zu einem Hololack gegriffen.





Dass der Lack bei Sonnenlicht keinen umwerfenden Holoeffekt zeigt, liegt nicht an dem Lack. Der macht genauso viel BÄHM! wie sein blauer Bruder, den ich euch hier bereits vorgestellt habe. Stattdessen liegt es an dem verwendeten Top Coat, der leider etwas von dem Effekt schluckt, wenn auch minimal, und auch daran, dass ich die Sonnenbilder nicht mit meiner großen Kamera, sondern mit meinem Smartphone gemacht habe. Bei Kunstlicht und mit der großen Kamera (ohne Top Coat) fotografiert, zeigt sich dann auch wieder die volle Bracht des linearen Hololacks. Deshalb gibt es jetzt auch noch eine weitere Ladung Bilder.






Leider habe ich dieses Mal kein Close-up für euch. Es wollte mir einfach nicht richtig gelingen. Stattdessen gibt es eben ein besonders großes Makro.


Hersteller/Kollektion: Nfu-Oh  
Farbe: 64
Art: linearer Hololack
Auftrag: kompliziert. Der Lack ist selbst für einen Holo sehr zickig. Aqua Base oder Orly BONDER verwenden oder direkt auf den Naturnagel lackieren
Deckkraft: 2-3 Schichten
Trocknung: sehr gut

Wer den Post zum Nfu-Oh 65 gelesen und noch in Erinnerung hat, kann sich sicher daran erinnern, dass ich mich über die extreme Zickigkeit des Lacks beschwert habe. Eine Erfahrung schlauer und um Orly BONDER und POLISHIELD reicher, war das Lackieren zwar immer noch kein Kinderspiel, aber um Längen einfacher. Auf einer Schicht BONDER lackierte sich zumindest die erste Schicht Nfu-OH 64 für einen Hololack relativ einfach. Bei der zweiten Schicht war es dann schon etwas komplizierter. Mit genug Lack am Pinsel und etwas Geschick ließ sich diese aber auch ohne allzu große Komplikationen meistern. Zum Abschluss gab es dann noch eine Schicht POLISHIELD. Darunter hat zwar der Holoeffekt etwas gelitten, dafür konnte ich den Lack aber immerhin zwei Tage tragen, bevor sich größere Tipwear bemerkbar machte. Absplitterungen gab es dieses Mal gar nicht.

Wer sich das Leben also leichter machen und nicht auf einen der wirklich wunderschönen Hololacke von Nfu-Oh verzichten möchte, lackiert diesen am besten auf der markeneigenen AQUA BASE oder eben auf Orly BOUNDER und verwendet zum Schutz des Lackes einen Top Coat. Da solltet ihr aber vorher testen, wie stark euer bevorzugter Top Coat den Holoeffekt schluckt, um eine böse Überraschung nach dem Durchtrocknen zu vermeiden.

マリ (Mari)

Kommentare:

  1. Holo geht immer. Und dieser hier ist wirklich besonders schön. :)
    Schade, dass er so zickig ist.

    AntwortenLöschen
  2. ...kreisch... mir ist völlig egal, wie der lack aussieht, ich liiiiebe einfach die fläschchen von nfu-oh... warum hab ich sowas noch immer nicht im regal??? ... aber doch, schöner lack... aber ich hasse es auch, wenn die sich so mädchenhaft anstellen beim lackieren, braucht kein mensch... :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du noch nicht? O.O Dann wirds aber echt Zeit! Vor allem, weil die ja hier in Deutschland ziemlich einfach zu beschaffen sind.
      Die Zickereien sind zum Glück ganz schnell vergessen. Fläschen angucken, fertigen Nägel angucken ... *___*

      Löschen
  3. Wenn man doch nur mehr Finger, Tage, Stunden usw.
    hätte, um die ganzen Holo-Schönheiten öfter zu tragen *hach*
    Ich habe noch keinen meiner Nfu Ohs lackiert O:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Problem kenn ich! Bei mir sinds aber nicht nur die Holos, sondern hunderte Lacke, die getragen werden wollen. Da möchste man manchmal doch Kali sein. XD

      Löschen
  4. Na hallo, so eine Schönheit *___*
    Lack wunderschön, Fläschchen eh ein Traum.. da krieg ich Frühlingsgefühle :D

    AntwortenLöschen