Donnerstag, 6. März 2014

Essie The Encrusted Treasures Collection 2013/2014 HORS D'OEUVRES

So einfach wie das Bloggen mit Blogspot/Blogger normalerweise ist, so sehr verfluche ich es gerade. Kaum hatte ich den Post fertig geschrieben, war er auch schon in den  Weiten des Internets verschwunden. Einfach so! Frechheit!

Nun also der zweite Versuch...

Bereits im November hatte Essie die Encrusted Treasures Collection angekündigt. Nach der anfänglichen Euphorie meinerseits und den ersten Swatches stumpfte mein Interesse an den Lacken der Kollektion ziemlich ab. Als die Lacke dann aber in Deutschland erhältlich waren - wir hinken da ja immer ziemlich hinterher - und auf deutschen Blogs vermehrt wieder Bilder zu sehen waren, kehrte mein Interesse wieder zurück. Beim Beschnuppern der Lacke bei DM sprangen mir dann doch tatsächlich drei von ihnen ins Einkaufskörbchen! HORS D'OEUVRES war einer von diesen frechen Dingern. Die anderen beiden werde ich euch in absehbarer Zeit ebenfalls zeigen.

Bei HOTS D'OEUVRES handelt es sich in diesem Fall um keine kalte Vorspeise oder Appetitanreger, sondern um eine echte Glitterbombe. Neben silbernen Hexagonen in zwei unterschiedlichen Größen tummeln sich in der farblosen Base noch unzählige winzige und winzigste goldene Glittersplitter. Leider lassen sich diese fotografisch so gut wie gar nicht einfangen, da die Hexagone alles überstrahlen. Bei strahlendem ist es nahezu unmöglich. Ich hab dennoch versucht, die funkelnde Pracht so gut wie möglich einzufangen; auch wenn ich dabei ziemlich tief in die Trickkiste greifen musste. Etwas weniger Sonne wäre in diesem speziellen Fall vielleicht nicht verkehrt gewesen.


 




Auf dem Close up ist endlich etwas von dem goldenen Schimmer zwischen den silbernen Hexagonen zu erkennen. Richtig deutlich wird dieser aber erst in der Makroaufname. Dort erkennt man wunderbar die Zusammensetzung des Lackes. 


Hersteller/Kollektion: Essie The Encrusted Treasures Collection 2013/2014  
Farbe: 292 Hors d'Oeuvres
Art: Glitterlack
Auftrag: einfach 
Deckkraft: 2-3 Schichten 
Trocknung: gut

So schön wie der Lack an sich ist, so katastrophal lässt er sich von den Nägeln entfernen. Da ist Kratzen angesagt. Einfacher geht es, wenn man den Lack vor dem Entfernen mit einem billigen Topcoat oder Klarlack anweicht. Oder man lackiert ihn gleich auf einer Peel Off Base oder Bastelkleber!

マリ (Mari)

Kommentare:

  1. Mein erster Versuch bei Dir zu kommentieren verschwand auch in den Weiten des WWW. Was'n hier los?

    Also nochmal: Schicker Lack, den ich mir allerdings bei Petra bestellt habe, da sie die Salonvariante hat und ich bekanntlich diese Biberschwänze nicht mag.
    Ich bin gespannt, wie Hypnotic gleich wieder runtergeht. Da die Glitterplättchen aber aus schönem weichem Sterlingsilber sind, dürfte er rein theoretisch einen relaitv friedlichen Abgang machen. Nix 'unchi' oder 'maita na!' ;D

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verschwörung! XD

      Och, der Hypnotic sieht ja im Vergleich zu dem hier richtig harmlos aus. Übrigens auch ein sehr schöner Lack. Wenn du da mal wieder zuschlägst, denk an mich!

      Löschen
    2. Der war harmlos und ging für einen Glitterlack ruckizucki runter. Ich lag also mit meiner Vermutung von wegen 'schönes weiches Sterlingsilber' richtig. Beim Ablackieren wurde es erstmal 'plattgedrückt' und die Silberfilm ging dann ganz leicht ab.
      Ich werde mich vertrauensvoll an die Dame wenden, die mir Hypnotic verehrt hat ;o). In USA bestellen wir allerdings derzeit weniger, dafür ist aber schon das nächste Paket vom 'roten Quadrat' ;o) aus unterwegs.

      Löschen
  2. Eigentlich wollte ich keinen,
    geendet bin ich mit zweien :D
    Unter anderem auch diesem hier ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. XD
      Siehste! Bei mir sinds drei. Vielleicht kommt aber auch noch ein vierter dazu.

      Löschen
  3. Schluckauf-Blogger? D: Echt unschön sowas..
    Umso schöner finde ich dafür deine Swatches der Vorspeise! Dabei sprachen mich die Lacke im Aufsteller alle so gar nicht an.. so langsam bereue ich aber doch, dass ich so gar keinen aus der LE mitgenommen habe.. und ihr seid Schuld :p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wiesooooo? Wir sind immer ganz unschuldig! XD
      Aber noch gibt es die LE. ;)

      Löschen